Das richtige Training… – Leistungsdiagnostik mit dem aeroscan®

durch Kenntnis des eigenen Energiestoffwechsels.

für Ausdauersportarten wie Laufen (z.B. Marathontraining), Fahrradfahren (MTB, Rennrad), Skaten, Ballsportarten und Schwimmen (Wettkampfvorbereitung) oder im Rahmen der Gewichtsreduktion

  • Einschätzung der individuellen, aktuellen Leistungsfähigkeit
  • exakte Daten über Ihren Kalorienverbrauch, Kohlenhydrat- und Fettverbrennung
  • genaue Messung der ventilatorischen Schwellen (aerobes/anerobes Training)
  • detaillierte schriftliche Auswertung samt Interpretation der Daten
  • auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Trainingsbereiche und Trainingsempfehlungen

Aerobes Training, anerobe Leistungsphasen, Fettverbrennungspuls, Maximalpuls…dies sind für Sportler alles bekannte Begriffe. Nur was bedeuten sie? Was heißt das für mein Training?

Ziel: Die eigenen Trainingsbereich zu kennen um beim Training Über- bzw. Unterforderung zu vermeiden.

Methode: Bei dem Belastungstest wird über Analyse der Ausatemluft der Energiestoffwechsel des Sportlers erfasst. Somit können die einzelnen Trainingsbereiche (z.B. zur Fettreduktion, zum Muskelaufbau, zur Verbesserung der Kondition, zum Sprinttraining etc.) dargestellt werden.

Die Trainingsbereiche lassen sich später mit dem Messen des Trainingspulses (Pulsuhr) wieder einstellen.

cs_logo_dgspcs_logo_berliner_sportaerztebund

cs_sportmedizin_spiro

Leistungsdiagnostik für Ausdauersportarten optimales Training statt “Unter- oder Übertraining“

cs_sportmedizin_spiro_1